Archiv der Kategorie: die Darstellerin

Schneckenpost?

Ein sonniger Morgen. Dem Schriftführer wäre sicher Angenehmeres eingefallen, als die Post zu bearbeiten. Aber pflichteifrig wühlte er sich durch. War auch wieder ein Quatsch dabei, hossa! „Masken- Manni“ bietet die neuesten Modelle an. Dann: ausgesuchte Spitzenweine zum Sonderpreis. Mit Gläserset. Kann man den nicht aus der Flasche trinken, wie ein zünftiges Jeverchen? Was haben wir da, aus Übersee: Try our new editor! Nö.

Weiter: Autogrammwünsche an Daggi gerichtet, viele wie immer. Das geht klar.

Hui, das könnte interessant werden. Da müsste nur zuerst Daggi erklärt werden, dass  bei der Einladung zum Oldtimer- Treffen es um Fahrzeuge geht. Kleines Rennen wäre auch drin. Ja, das wird sie begeistern. Die Kandidaten stellen sich vor unter https://de.rbth.com/geschichte/83557-sowjetische-tretautos-kinder:

Archiv von Maxim L./russiainphoto.ru

Aber dass Daggi Jungs oder Kinder gewinnen lässt, ist eher unwahrscheinlich.

Archiv von Walentin Chuchljajew/russiainphoto.ru

Da will jemand durch den Helm wohl einen Affenzahn andeuten. Abwarten.

Wsewolod Tarasewitsch/МАММ/MDF/russiainphoto.ru

Tja, da kriegten wohl die ersten Piloten Bammel, gegen Daggi anzutreten.

Denn sie sahen DAS!

DSC_2Mega_Pix

Werbung…. ist oft lauter….

Dieser Beitrag wurde präsentiert durch Old Editor,

den Freund vom Metzger und Konditor.

Hole auch du dir Old Editor.

Old Editor – für dein Blog von morgen.

 

 

 

 

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Tag der Biene

Da macht Daggi mit. https://www.bienenretter.de/das-projekt/weltbienentag/

DSC_2Mega_Pix

4 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Interviews, Interviews, Interviews

Ist ja klar, dass sich die Anfragen aktuell häufen. Mitunter wird es Daggi aber zuviel, sie sagt auch hier und da ab. Aber wenn es ums Lokale geht, tritt sie doch vor die Kamera.

„Schriftführer, aber diese Schalte machen wir wie inner Glotze, mit Bücherhintergrund. Wenn schon der Lindner (vermutet) sich vor seinem Regal präsentiert.“

„War bestimmt in der Bundestagsbibliothek dafür.“

„Licht stimmt auch?“

„Supi!“

Uuuund… : Action!

BuchDag

„Ja, hallo, Daggi Dinkelschnitte, unsere Zuschauer möchten wissen, wie Sie es geschafft haben, dass Oberhausen die geringste Infektionszahl in NRW hat?“

„Nun, die geringste Infektionszahl in NRW trotz Laschet, so ist es doch eine Meldung. Und wie habe ich das gemacht? Ganz einfach. Schon zu Beginn- als viele noch Klopapier stapelten- habe ich den örtlich…. (hüsteln im Hintergrund…) … habe ich überregional in größerem Umfang gewisse Bierkästen aufgekauft. Darf ich hier Jever und Warsteiner herb erwähnen oder wird das rausgeschn|“

„Je nach ausstrahlender Anstalt.“

„Und so wussten die Einwohner, da brauchste gar nicht groß raus. Sinnlos. Zumal wir ja auch den lokalen Lieferdienst haben, seit 18 Jahren. Und einen Mindestabstand zum Bierkasten kann man dem Ruhrie nicht plausibel machen, selbst Söder nicht.“

„Und so kann man ein Virus eindämmen?“

„Nicht nur. Wie Sie sehen, halte ich auch den Virusplätter 3.0 unauffällig in die Kamera, wegen der Bestellerei im DAGshop, wo auch noch Feschhaltefolie  und…“

„Ja, ist ja gut. Aber das glaubt doch niemand! Virus platt kloppen- Daggi!“

„Ach ja? Und wer hat wohl eben in nicht geringer Stückzahl den Virusplätter 3.0 geordert? Schriftführer, schalte mal Kanal 2 dazu.“

n-bild

„Sie sehen, liebe Zuschauer, auch in Krisenzeiten finden echte Anpacker wie Daggi Dinkelschnitte einen Weg. Immer. Danke für das Gespräch.“

„Schriftführer, am Montag müsste ich wieder nach Liechtenstein. Machma’n paar Schnittchen?“ „Daggi, erst das Mikro weg!“ „Oh!!“

 

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

WAS. SOLL. DENN. DAS. NUR?

Immer wieder stößt Daggi bei online- Rundgängen auf seltsam sich tummelnde Punkte mitten in Sätzen. Sie will sich mit ihrer medizinischen Kompetenz des Themas annehmen.

Doktor

Wenn schon die F.D.P. ihre Punkte verworfen hat wie auch Wählerstimmen, dürfte das Problem tiefer liegen. Ihr erster Verdacht, der Biss der Tüpfelhyäne verursacht das Pünktchenfieber, bestätigte sich im Labor nicht. Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Das große Interview

Da laufen sie rum, da beim Fernsehen…..

TVvir

Die ganze Vorlesung:

https://www.giga.de/extra/linux/specials/brauche-ich-fuer-linux-einen-antivirus/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter die Darstellerin

#QuarantinePillowChallenge

Immer aktuell, egal ob Kultur, Politik, Mode oder Kochblog, so kennt man Daggi.

Aber beim #QuarantinePillowChallenge musste sie erst nachsehen: watt is datt denn?

Nun, ein Kissen sich umzuschnallen ist noch lange nicht alles. Eine schöne Tasche (in Liechtenstein vergessen, war auch so ausgebeult), ein Hut oder eine Brille kommt noch dazu, fertig.

Kissen

Apropos Pillow. Einst kam aus der DDR die neue Mitschülerin. Und mit dem Englischunterricht flutschte es ja nicht so. Und sie übersetzte sich die Zeile aus einem Lied „Every night I’m huggin my pillow“ mit…. ach hör doch auf, genau wie DU jetzt. Unmöglich! Wie schnell wird da wieder dies und das gemunkelt, ruckzuck nennen sie dich die FDP unter den Blogs.

6 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Wo der Hase langläuft

„So mein Hase, nun zu dir.“

Als er dieses von Daggi hörte, vor seinem Schreibstübchen in den jungen Tag gesäuselt, schaute der Schriftführer irritiert vom neuen Hammerblogbeitrag auf. Oder genauer: verdutzt; wähnte er Daggi doch in Vaduz zur postösterlichen Kontopflege.

Hier, in der Dienstvilla, wo man doch Berufliches und Geschäftliches sorgsam zu trennen wusste, und zwar vom Privaten, schien sich etwas anzubahnen. „So mein Hase, nun zu dir.“ Zu ihm? „Mein Hase“ aus der Lindenstraße ist ja nicht mehr im Dienst. Er schlich zu Daggis Büro und spähte, um zu erkennen, was sich dort tat.

Oder, um es im Jargon von Funkes Journaillekloake Der Westen zu schreiben:

IRRE! Schumi „Michael“ Schumacher glaubte fest  an den Osterhasen, doch der…. 

Oder https://www.derwesten.de/panorama/promi-tv/michael-schumacher-unfall-op-cora-schumacher-gesundheit-coronavirus-corona-id228816517.html

wo es nicht um Schumi geht.

Klickt sich aber geiler.

Zurück zu Daggis „So mein Hase, nun zu dir.“

Da steht wohl  ein Abschied ins Haus….. so endgültig…… der Hase bei dem letzen Gang:

Hase

(Wäre an der Zeit für Daggi IV. Oder nicht so nahe ran gehen. Man kennt das von Stars, die alternAUA!)

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Verhandlungsgeschick

Trotz allem, Big Biz muss ja weitergehen, das weiß auch Daggi.

Speziell in Zeiten der Negativzinsen will das Geld ja investiert sein, es muss arbeiten, dass es froh ist, wenn es stirbt. Ach ne. Anders.

Daggi, was hast du nun eingestielt?

Ich war ja schon länger dran, aber jetzt hieß es, zu–grei–fen!

Und wo? Wie? Wobei?

Na, ich konnte die Mehrheit an der Sheet & Shit International  Ltd.  ergattern.

Ach. Die Klopapiere boomen doch aktuell. Sind da die Preise nicht durchgeknallt?

Schon, aber wenn die Produktion ein  innovatives Update erfährt, hoppelt da aber ein netter Return of Invest retour. 

Return of Invest, klingt so nach FDP.

Also bitte! Nur Scheiße wäre ja nix für mich. Nuhr- Scheiße auch nicht.

Jaja, schon gut, was wäre denn die Innovation?

Nun, schon ab der kommenden Nachtschicht werden die Maschinen ein Mindesthaltbarkeitsdatum, kurz MHD, aufs Klopapier drucken. Da werde ich den Hamstern ein Schnippchen schlagen!

Und dann sollen die Leute den Vorrat nicht allmählich aufbrauchen, ab Tag X, sondern  Neukäufe starten? Und das soll klappen?

Wir sind in Deutschland!

Danke fürs Gespräch, Daggi.

Moment, lassen Sie mich diesen einen Satz noch sagen, ich habe Sie doch auch ausreden lassen,…..das habe ich vom TV, Superphrase, … also, die Anteile an der Klapsmühle habe ich auch aufgestockt.

Weil ein kleiner Klaps noch nie….

Papperlapapp. Falls der EUGH den Söder nicht als Verhaftbaren einstuft, dann….

Sauber. Die Dienstvilla ist gerettet, ich könnt dich…

Küsse977

Hat der Schriftführer dick Lippenstift drauf? Einen Lagerkoller?

Das erfahren Sie beim nächsten „Biz- Talk mit Daggi“ in diesem Programm.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi, die Darstellerin

Kurzarbeit abgewendet

Leider nicht die „Arbeit“ vom Kurz im kleinen, kotelettförmigen Land rund  länglich um Ischgl. Aber das nur am Rande. Daggis Dienstvilla arbeitet wacker durch. Mit dem kompletten Personal. Einige Einsparungen sind nötig, das ergab die Kosten- Nutzenanalyse. (Jetzt neu: besonders das mit dem Nutzen!) Nur noch zweilagiges Klopapier und keine spesenlastigen Außenreportagen. Das erste Jever wird später geköpft als ein Masthähnchen. W A S ? Unsere Daggi wieder, der Schabernack darf nicht zu kurz kommen.

Und auf älteres Material wird zugegriffen.

Da die Leipziger Buchmesse und die LITcologne ausfielen, wird erneut Daggis Buchmesse gelesen. Wir schlagen auf:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, die Darstellerin

Verbraucherinfo

Wie die Archivverwalterin Klementina bemerkt, kommt es zu verstärkten Bestellungen von Daggis Verkaufsschlager Feschhaltefolie.

Fesch

Es wird hingewiesen, dieses Produkt ist nur zu seinem angedachten Verwendungszweck einzusetzen. Keinesfalls sollten daraus Atemschutzmasken gebastelt werden. Erstickungsgefahr! Da wäre ja auch keinem geholfen.

O

9 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, die Darstellerin