Kochblog extraordinär

Ein würziges Gericht erhalten Sie (gewerbsmäßig Kochende ewendöll die ausgehängte Karte anpassen!), wenn beim Würzen der Speise im Topf das Drehmodul einer handelsüblichen Einweg- Pfeffermühle sich löst und den Pfeffer aus seinem gläsernen Gefängnis befreit. Zu beachten ist, dass nicht der gesamte Inhalt in die Speise gelangt, ruhig auch etwas auf den Fußboden trudeln lassen, die Körner springen so keck in der Frühlingssonne weg.

Nach der Mahlzeit müsste dann jemand fegen und wischen.

DAAAAGIIIII…

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

2 Antworten zu “Kochblog extraordinär

  1. Sybille Lengauer

    Ach wie schön, die Pfefferkörner kehren aus dem Süden zurück…

    Gefällt 1 Person

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..