Gleich ist Bescherung

Nein, der DAG_Shop will nicht

Konkurrenz machen.

Da läuft wohl bald das Weihnachtsgeschäft an.

Hier läuft auch was an. Und es ist nicht das Silberbesteck in Daggis Kantine.

Größer ist es, wird es, es dauert noch.

Ach, ohne Werbung  weiter. Bin schon ganz nervös.

Wenn DAS klappt, oha! Denn aufmerksame Followies haben es sicher bemerkt:

wat’n da los? Keine Konfusparker mehr im Blog?

Aber als aufmerksamer Schriftführer hat man auch neue Trends zu verfolgen.

Und als Mittwoch mittags ein 12 Tonner der Möbelwagenkategorie schräg gegenüber anhielt, war ich noch weit entfernt, eine kommende Köstlichkeit zu wittern. Ausgeladen wurde viel,  es schien von Übersee kommend, so reichlich in Holz verpackt war das Gut gut. Und gerne folgte ich dem Geschehen. Die regelmäßig wohl auch von weiter weg Kommenden machten sich ans Auspacken. (Ob der abgestellte Container für Müll auch eine Verwarnung bekam? Oder hatte der einen Parkschein? Stand aber schön, klar, Berufskraftfahrende stellen das nicht schräg hin)

Was war das? Der Sheriff mit dem roten Jeep war auch da, Bewohner des Hauses, die Handwerker, einfach alle, die es braucht, die depperte Schulbuchaufgabe zu widerlegen:

2 Arbeiter brauchen 2h: berechne, wie lange 4 Arbeiter brauchen.

Wer da nicht 1h schreibt, hat verloren. In der Schule. Danach, ohne Schule, weiß jeder:

DAS dauert!

Und hier kommen jetzt spezielle Arbeiter ins Spiel. Die vom Sperrmüll.

Klug, wie Daggi ist  klug, wie so ein Schriftführer sein muss, meldete ich schnell Sperrmüll an. Kleinkram. Für morgen, Montag. Denn mittlerweile, spätestens seit von der Hebetechnikfirma Leute drüben waren, hat mich der Verdacht sicher umklammert, dass da ein Treppenlift eingebaut werden soll. Die entpackten 3m- Elemente! Gebogener Kram! Alles aus Metall, sicher verpackt. Durchblick hat man einfach. Und Sperrmüll soll nicht zerlegt werden, bis zu einer gewissen Größe. Bis zu welcher… puh… also, ich würde alles mitnehmen, bevor Beschwerden kommen, alles kommt mit,  bis zu dieser Größe:

Wenn da mal nicht was fehlt bei der Endmontage.

Letztens kam der Sperrmüllwagen erst um 11 Uhr. So lange kann ich nicht, will ich nicht warten! Im Sommer fangen die früher an. Morgen also wachsam sein, vom ersten Hahnenschrei.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

2 Antworten zu “Gleich ist Bescherung

  1. Spannend an dem, ein Gelingen vorausgesetzt, bösen Streich ist die Frage, wie der gewöhnliche Handwerker (also keine Osteuropäer, beginnend, na, ich weiß, darf man so nicht mehr sagen, durfte man noch nie so richtig – aber die hatten doch angeblich auch nie Material oder auch nur Bananen! Und nur darum gehts hier) mit so einer Situation umgeht. Schafft er es, gekonnt zu improvisieren (wenn der Kugelschreiber im Weltenraum nicht gehen will, benutzt der gar nicht doofe Kosmonaut halt einen Bleistift usw.)? Oder wartet er auf Material, ruht die Baustelle, schiebt alles auf angeblich nicht lieferwillige Chinesen oder irgendwelche Suezkanäle? Oder errichtet er ein sogenanntes Potemkinsches Dorf, also eine Modellanlage, die das Aussehen ganz gut wiedergibt, leider am der Funktion ermangelt – oder, schlimmer, dieselbe alsbald aufgibt? Sind Gremlins mit am Werk, die dem Treppenlift auch ohne geeignetes Material den letzten Schliff, die Turboeinstellung geben?

    Gefällt 1 Person

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.