Anderer Wind wird wehen

Lange hatte Daggi das entwürdigende Geparke vor der Dienstvilla sich angeguckt.

Irgendwann reicht es aber auch.

Wozu hat sie ein Telefon und einen Oberbürgermeister?

Der sicherte Abhilfe in der Sache zu. Und zwar nicht schnell und unbürokratisch.

Was heißt, da läuft was!

Und siehe da, schon zwei Tage später wurde vermessen.

 

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

9 Antworten zu “Anderer Wind wird wehen

  1. vermessen vielleicht, erstmalwas hingestellt, das kann man schnell wieder entfernen – und dann erst einmal denken – dann nachdenken, intensiv überlegen – huch. Wochenende – wo waren wir stehen geblieben? stimmt, wir hatten uns was überlegt – wozu noch einmal die Hütchen auf die Strasse gestellt? da war doch noch was – wir sollten einen Arbeitskreis mit einer Problemanalyse bilden – ich glaube, wir sind dran mit Coronaimpfung – und jetzt weiss niemand mehr, worum es eigentlich noch ging – so ist das (leider)
    😦
    lG der Piet

    Gefällt 1 Person

  2. man könnte bei Dir vielleicht auch das Klima wegwurschteln …
    😦
    was rede ich hier?

    Gefällt mir

  3. Da kommt bestimmt eine Bratwurstbude hin – oder eine Bushaltestelle..😊

    Gefällt 1 Person

  4. Natürlich gibt es noch Autowaschanlagen. War gestern erst mit meinem ToeffToeff dort.

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.