Fachkräftemangel, Wohnungsmangel?

Da kann man nix machen. Oder: jammern geht immer.

Anders der Unternehmer Heye, der in Düsseldorf- Gerresheim 1846 die Glashütte gründete. Die wurde schnell größer und das Problem hieß dann: Fachkräftemangel. Wat nu? Kostenlos Wohnungen für europaweit gesuchte Arbeiter anbieten. Und die Belegschaft wuchs von 280 auf 4600.

Geht heute natürlich nicht mehr, da würde die Olle von der Terrorsendung  „Börse um 8“ ganz wuschig. Und die angeschlossene Fachpresse bundesweit natürlich auch. Und die FDP erst! Für Nichtmitglieder reicht das:

DSC_2Mega_Pix

DSC_2Mega_Pix

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Eine Antwort zu “Fachkräftemangel, Wohnungsmangel?

  1. Da ist ja noch ´n Dach drauf! Verschwendung! 😐

    Liebe Grüße,
    Werner 🙂

    Gefällt 1 Person

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s