Kochblog extra

Zu Ohren kam mir, ein gewisser Jamie Oliver sei Starkoch, aber Pleite.

Und für den Fall, dass jemand in Panik gerät, weil neue Rezept fehlen, hilft Daggi gerne aus. Mal gucken, was sie heute auf der Pfanne hat.

Nun, zunächst fahren wir raus. Zum Angeln an den Fischweiher. Mit Lizenz, Angelschein, Lateinbuch, dem ganzen PiPaPo also.

Oh, da ist ja schon ein Schwarm Binnensee- Sardinen (sardinia theca lamina).

Sardinen

 

Ein Köder ist nicht notwendig, wenn man anziehend aussieht.

HA! Schon angebissen. Wir bringen den Fang direkt- also ohne Umweg über die „Fischerstube“-  in die heimische Küche.

Sardine01

Falls wir eine ohne Chili gefangen haben, heißt es zunächst: ordentlich pfeffern.

Solang kann die Dose geschlossen bleiben. (wg. Katze oder so!)

Dann servieren, schön mit wat dabei, is klar, oder?

 

Werbeanzeigen

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

8 Antworten zu “Kochblog extra

  1. Hab ich ausprobiert. Die Umweltvergiftung hat jedoch auch hier schon zugeschlagen: Alles. Voller. ÖL! 🙄

    Liebe Grüße, Werner 🙂

    Gefällt mir

  2. Die geometrisch praktische Form der Sardinen gefällt mir besonders gut. So lässt sich der Fang auch gut in der Tiefkühltruhe stapeln 🙂
    Bin jetzt mal gespannt, welcher Fisch am Sonntag bei den Wahlen an der Angel zappelt …

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s