Blinki, der Blitzmerker

Es war wieder einer dieser Tage an dem sich die Dunkelheit nicht verziehen wollte. Sei es drum, auch heute hatte Daggis Schriftführer erneut  im Outback- ähm: outdoor zu schaffen. Anzuschaffen. Dinkelmehl- er wählte Typ 1050-  und  was man halt indoor noch so braucht.

Und als er den zu zahlenden Betrag hörte- das wird ja auch bald vorbei sein, wenn die selbstabbuchenden Läden in der Fläche auftauchen- wusste er sofort, da wird ein Blog draus. Aus € 23,23.

DSC_2Mega_Pix

14 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

14 Antworten zu “Blinki, der Blitzmerker

  1. Das riecht förmlich nach Verschwörung!
    Bestimmt isset Mehl schlecht …

    Gefällt mir

  2. Sach mal, Mehl für fünfzehn Euro?? Wat wird dat? :-O
    Und was war das Andere? Glimmstengel? Sind die so teuer? :-O
    Als ich aufgehört hab zu rauchen, hat die Packung, 4 Mark 25 gekostet 😀

    Gefällt mir

  3. Clara

    Noch haben wir die Freiheit bar zu zahlen🙂. Ich hoffe ja nicht daß bares abgeschafft wird.
    In Ländern , in denen es schon weitestgehend so ist wird noch mehr Geld “ gewaschen“, wie in Deutschland.
    Und auch so, willst du dann einem Penner die Kreditkarte hin halten ?
    Aber ich befürchte, daß diese Entwicklung auch nicht zu stoppen ist.

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..