AfD–Quatsch: ARD aktuell:

Ich hätte da eine Frage, heute, am 7. Okti 17… aber die Zeitschleife sagt:     18. Sept. 2017 14:26 Uhr

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

aus technischen Gründen ist es derzeit leider nicht möglich, uns an dieser Stelle eine Nachricht zu hinterlassen. Wir hoffen, dass das Problem schnellstmöglich behoben wird. Bei Fragen zum Programm können Sie uns täglich von 9:00 bis 

 

zum  Ende aller Tage am Arsch lecken. Als ob WIR, die durchaus wunderbare ARD, die   jemals zuvor Sendungen Ihnen bescherte, die aber auch nur geringsten Zweifel an der Duftigkeit, Lieblichkeit und enormen Strahlkraft zuließen, es nötig hätten, Kontakt zum Zuschauer  ernst zu nehmen. Echt, ihr Dödel, das müsst ihr auch zu deuten wissen.

 

 

Mal ein Beispiel:

Hier, dieses Brasilien, das hatte auch nur den Sozialklimbim, solange es FIFA und IOC locken wollte und auch konnte. Das kann nun alles weg. Und drei Südstaaten (!) wollen sich abspalten. Naja, wo sich das Militär in Stellung bringt, freuen sich wie immer: die elenden Penner der FDP mit der Naumann- Stiftung und die Inhaber des Packs, die DAXe.

Da werde wir vom WELTSPIEGEL sagen; fragt Plasberg, der ist doch Unternehmer. Wir Journalisten …pfft…

 

 

 

Ne, ARD, als euer  Eingabedingens noch aktiv war, stellte ich bereits die Frage, die Wagenknecht NIE stellt: was soll das ewig: OST_WEST?  Statt: Kulturrassismus- Nord- Süd- ARD? (Die LINKE kennt auch die IGM- Tarife Küste und Südwest nicht. Du schweißt am Stahl einer Güte , verdienst aber im Nordwesten nur die Hälfte, werte sog. Ossis)

 

 

Und nun und erneut bringt die ARD  Stücker zwei Küstenschinken auf den Sender, auf den sie mir neben einer anderen Region auch gerne geht, sowohl an Nordsee am Freitag und an der  Ostsee am Samstag sprechen alle Schriftdeutsch. Südlich Kölns muss das keiner.

Ne, „der Franz“ und „der Ivo“, die zählen nicht. Ist erstens München und nicht Allgäu und zweitens: so ein Ivo kann es natüüüürlich nur zu was bringen, wenn er nicht Bajuwarisch sabbelt.

  Folgende Karte dient selbstverständlich nur dazu, das Gedränge in München, wenn SeeHorsti wieder was verkünden mag, zu umfahren; nicht ihn selbst, nicht da vorne, neben den Grünanlagen, da schön aufpassen! Nicht, wenn man aus Westen kommt, diesen Knick unterschätzen und zu scharf rechts abbiegen. Das beHERRscht nur einer!

Bay001

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s