Eine Zeitung,

die behauptet, hinter ihr stecke  immer ein kluger Kopf, trumpft auf:

FAZ1

Ne, da kommt, ein Komma fordernd, nichts mehr.

Wenn es, so, losgeht, lese, ich doch Keine, 5 minuten, weiter.

Da spiele ich lieber mit.

Jage das Komma in das Koma.

War das nicht noch gleich die Goethe- Uni, die angehenden Germanisten und den IMMis (IrgendwasMitMedien)- Neustudis erst einen Deutschkurs verordnet?

Es werden aber täglich mehr. Also—- für Inländer! Ausländer, die bereits  in ihrer Heimat das Fach Deutsch belegten, müssen da nicht großartig mitwirken. Als Dozenten aber gerne.

Und für MINT gibt es einen Kurs  in Mathe. Verdammtes Abi. Ewiges Malen nach Zahlen. Kann schlauchen. Aber, so es ausgerechnet da hapert, die Note  kann mit gutem Powersabbeln in kritischer Sozioreligion mit tänzerischem Ansatz ausgeglichen werden. Und das feiern die jährlich extremer? Vermute, die Vorbereitung solcher Feiern fordert die Junior- Wracks so enorm, da läuft über Monate sonst nix, außer der Nase. Doch: läuft!

Denn die haben es gut. Wenn die Nachfrage an temporären Arbeitsplatzinhabern noch weiter steigt, wird es nur noch 1,0 Abis geben. Bei Krise heißt es: anstrengen.

http://www.tagesspiegel.de/wissen/abiturnoten-in-berlin-boomt-das-einser-abi/12602174.html

Daggi gibt gelegentlich Kurse für die Jugend.

Mitunter mit Erfolg.

Heute so mittel….aber: es ist ein Grüner! Hilft eh nix.

In der Sportschule

In der Sportschule

 

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

6 Antworten zu “Eine Zeitung,

  1. Ich müsste beim SChach auch würfeln, weil ich es nicht kann.

    Gefällt mir

    • Genaues weiß auch ich nicht…. außer: es gibt kein Elfmeter- Schießen.

      Gefällt mir

      • Dabei wäre es doch so schön: Die Dame im Tor und die Läufer und die Pferde dürfen schießen.

        Gefällt mir

        • Ich habe im Tor der Portugiesinnen einst die kleinste mir bekannte Torhüterin gesehen. Musste- durfte kann man wohl nicht sagen- in der Qualifikation zur Europameisterschaft, die die dt. Frauen fast immer gewinnen, ins Tor. Ging dann in den beiden Spielen 0:12 und 0:13 aus. Sie weinte schon auf dem Platz. Ob die ohne Torwärterin spielen dürfen, weiß ich nicht. Wäre aber besser. Beim Eishockey werden die beim 0:4 zur Schonung ausgewechselt.

          Gefällt mir

          • Aus welchem Grund nimmt man aber auch die kleinste Spielerin für das Tor. Die kann doch gar nicht so viel Bälle abhalten wie jemand großes

            Gefällt mir

            • Portugal hatte wohl kaum Größere. Aktuell ist aber… Patrícia Isabel Sousa Barros Morais… (ist nur eine) mit 176 cm dabei, sonst wären sie wohl nicht zur EM gekommen. Mit solchen Namen klappt die dt. Arbeitsweise aber nicht. CLARA! Dübeln! Das geht. Aber zum Heiraten geht das….hömma… Patrícia Isabel Sousa Barros Morais, da kann nix in Sachen Verwechslung schief gehen 🙂

              Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s