Mai- o mei

Nun lockt der Mai

mit seinen Glöckchen

heut‘  hat man frei

und nimmt ein Schlöckchen.

Und Daggi, was nimmst’n du so?

Ich nehm‘ nen Grappa

und höre was von Zappa.

Das ist doch Uso!

Das ist perfide- geht es noch gemeiner?

dann bleibt für mich doch keiner!

Na, dann höre ich halt

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

2 Antworten zu “Mai- o mei

  1. Und regnen tut es außerdem.
    Den ganzen Tag.
    Da kannst du von der Arbeit ruhen, und demonstrieren. 🙂

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s