Thesen im Test

Heute wird der alte Leitsatz getestet:

Nutzer von Karren in silbermetallic machen immer als letzte das Licht am Auto an.

Versuchsaufbau:

  1. Scheißwetter
  2. Ein Grund, aus der Dienstvilla zu gehen

Zu 1) √

Zu 2) Getränke bestellt, aber nicht genug Geld da

Also los. Fahrrad raus, Licht an und los. Sind ja nur 900m.

Und siehe da, dort hinten vor der  grauen Wand am Krankenhaus..HALT!..die heißen ja heute Klinik oder so, da kommt schon so eine Metallicschüssel, natürlich als Solist im Verkehrsstrom  ohne Licht. Schnell Geld holen, Auftrag erledigt. Dachte ich. Aber der Automat nicht. „Wenden Sie sich an Ihren Kundenberater“ Im Automatencenter?

Ne, das geht klar. Scheißwetter ist ja noch immer, also die 2 km zur Hauptstelle brettern. Da klappt es. Und auch das Erspähen zwei weiterer Metallicschüsseln ohne Licht. Ein voller Erfolg. Für die Wissenschaft kann man ruhig nass werden.

Unerforscht bleibt aber, warum die Hirnis unbeleuchtetes Fahren vorziehen. Weil metallic genug glänzt?

So, jetzt bin auch wieder trocken. Und es regnet auch nicht mehr. Getränke ab 15h dann.

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert

8 Antworten zu “Thesen im Test

  1. Hatten sie denn auch einen Hut auf? :O

    Gefällt mir

  2. Da ich selbst als Silbermetallicauto das Licht immer als eine der ersten anmache, fallen mir nur große dunkle Autos auf, die ohne Licht fahren. Die denken, sie sind groß genug, dass sie gesehen werden.
    Es wird ja bald in allen Autos Tagfahrlicht-Pflicht sein, da gibt es dieses Thema nicht mehr.

    Gefällt mir

  3. Klasse, was eine Diskussion, ich gehöre zu denen die das Licht nie an oder aus machen in ihrem silbernen Auto , dass macht das Gute ganz allein…ist das gemein?

    Gefällt mir

    • Moooment! Die Hochzeit der Metallicschüsseln ist ja schon vor 20- 14 Jahren zu verorten, damals Schumi, Silberpfeil. Und da hatten die noch keine Lichtautomatik, da gab es ja keine Fahrlichter. Man hatte ja nix….. Und wenn die Nutzenden mit den Karren altern, dann: Rheuma. Schalter zu weit weg, zu schwergängig. Voll wissenschaftlich ist das hier!

      Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s