Daggi gewährt erste Einblicke

Zwar sind die Pläne für den Neubau  der Dienstvilla noch nicht weit gediehen, aber klar ist, dass auch der neue Dienstsitz im Niedrigsteuerland bleibt. Also Niedrigsteuer, wenn du nicht so’n Lohnempfänger bist, das ist ja wohl klar?

Aber ein Grundstück ist schon gefunden.

DSC_2Mega_Pix

Hier im Bild die Peripherie.

Hinter den Büschen: ein Getränkemarkt. Daggi denkt eben auch an ihr Personal.

Am Südhang will Daggi Wein anbauen. Damit der  Desertion durch den Maisdreck etwas entgegengesetzt wird. 20% der Anbaufläche InDissmUnsrmLande sind schon mit Mais vollgestopft. Die Fachwelt spricht ab 20% von einer Wüste.

Aber auch Tomaten sollen reifen. R E I F E N! Kriegst du im Handel so nicht! Die darf später dann ein Ober Gino auf der Pizza präsentieren.

 

 

 

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s