Daggi füllt das Sommerloch

„Welcher Sommer?“, werden da nicht wenige Warmduscher intervenieren!

Hier kann aber auf Einzelschicksale keine Rücksicht genommen werden.

Um das Große und das Ganze geht es hier.

Um der Deutschen Liebstes.

Um den ollen Schrott; Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor wie zu Zeiten von Charlie Chaplins Opa. Merke: auch mit der Anschaffung eines mobilen Endgerätes zur Telekommunikation lässt sich das Ewiggestrige nicht kaschieren. Hätte so ein Handy einen Wirkungsgrad wie ein PKW, es würde nur 6 Minuten durchhalten.

Aber darum geht es gar nicht. Da schaut sich Ihro Daggi neulich einen Film an, einen Film aus der Zeit als die Autos noch Farben kannten. Und eben da drin hatten die KFZ- Kennzeichen noch Bindestriche. (Wenn man darauf achtet…. wie toll muss der Film dann gewesen sein?) Wann aber verschwanden die Bindestriche?

Ab dem  Oktober 2005. Gab es dazu eine Volksabstimmung? Einfach so am Auto rummachen, wieder typisch für das Regime. Andere Quellen behaupten, nur bis 1994 wurde das Stadtkürzel  von den übrigen Buchstaben und Zahlen durch einen Bindestrich getrennt. Aber mir sagt ja keiner was.

Mir egal, ich bretter rum, wie ich will!

Zu schnell für die Cops.

Und das Kennzeichen hinter einer listigen Tarnklappe verborgen!

 

DSC_2Mega_Pix

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

4 Antworten zu “Daggi füllt das Sommerloch

  1. Das Foto kenne ich schon – oder hatte der Staubsauger damals eine andere Farbe?

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s