Neues vom Bundes- Jogi

Mit Erstaunen hat der DFB- Trainer festgestellt, dass seine Leitmannschaft, die Spanier, einfach einen hohen Ball auf ihren Mittelstürmer (der das auch beruflich macht) spielen… und so ein Tor erzielen.

Das verwirrt den BundesJogi.

Flugs ruft er in München, beim Kalle, an, um zu eruieren, ob er das nun auch beim DFB so machen darf.

Dieser, im festen Willen, den Götze loszuwerden, rät ihm davon ab. Einen Götze, ein Kopfballungeheuer von fast 170 cm Höhe, der auf der Reservebank sitzt, kauft doch keiner.

Da wird der Jogi weinerlich, erinnert den Kalle: beim FCB sitzt der doch auch nur draußen!

Was wird der Jogi nun anordnen? Khedira soll fortan noch lahmer agieren, damit der Ball  den Götze erst gar nicht erreichen soll? Özil nur noch rumstehen, im Mittelkreis? Nö, das traut er sich nicht. Kalle befiehlt, Jogi pariert.

Und so werden auch beim Spiel gegen Nord- Irland 10 Kicker so agieren, als sei Götze ein Mittelstürmer.

Und nur datt Uschi von der Leyen versteht den Bundes- Jogi, denn auch sie hat  kein brauchbares Material für den Einsatz. Für den Einsatz dort, wo es weh tut. Vorne. Wo der Gegner seine Kräfte sammelt.

Und vor der Glotze in Dortmund sitzt Schmelzer und grübelt: Hector? War das nicht der wichtigste Held und Heerführer Trojas im zehnjährigen Trojanischen Krieg? Klar, Troja! Nicht Jogi! Ein Pizzabote schellt. Schmelzer hat eine doppelte Portion Rotwein zur Pizza geordert. Den Rotweinländern will er, mitten in der ehem. Bierstadt Dortmund, die Daumen drücken, zumindest solang dieser Jogi einen auf Trainer machen  darf.

 

 

 

 

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s