Daggi backt Monumente der Weltgeschichte (1)

In der ersten Folge, in der Daggi erneut das Metier Kochblog mit lässigem Rührbesen bespielt, wird es gleich wuchtig.

Welcher Tourist kennt es nicht? Das Auge des Reisenden wird von einer Landschaftsmarke so sehr angezogen, dass drum herum kaum Weiteres  wahrgenommen wird. Und dann gugelt man später seine Urlaubsdestination und „och, habe ich gar nicht gesehen“ heißt es dann.

So auch hier. Wer nach Norden- also in die Gemeinde, nicht in die Himmelsrichtung- fährt kennt es. Am Ortseingang steht die riesige Doornkaat- Pulle, machtig und grün und grüßend.

doornkaat-0

Doch wer seinen Blick  südwestlich gleiten lässt, Richtung Rysdyk/ Mittelmarsch, staunt nicht schlecht. Denn dort erhebt sich aus grüner Friesenwiese mächtig Dinkels Rock:

DSC_2Mega_Pix

Ein Touristenmagnet wie ihn die Welt wohl kein zweites Mal kennen dürfte.

Einfach mal hinfahren und nicht immer nur den Doornkaat in die Birne kloppen, dann erschließen sich  die großen Kleinode Ostfrieslands auch DIR!

Hier zum Vergleich ein Foto aus diesem Internet, Dinkels Rock bei Vollmond, stark aufgehellt:

DinkelRock0002

Also, da behaupte ich, Daggi hat das schon authentisch gebacken.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

3 Antworten zu “Daggi backt Monumente der Weltgeschichte (1)

  1. Ich kenne weder das eine noch das andere Monument der Weltgeschichte und ich halte es auch für eine Lampe aus diesem besonderen Stein – doch das ist auch egal – auf jeden Fall schön rübergebracht.

    Gefällt mir

  2. Lampe? Stein? Backwerk hochkant!

    Gefällt mir

  3. alles Gute zum Frauentag, beste Grüße von mir

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s