Syrien, Sachsen, sowieso.

http://podcast-ww.wdr.de/medstdp/fsk0/80/801569/wdr2kabarett_2015-09-04_beckerjuenemannfruehstueckspausefluechtlingslagerwdr2kabarett04092015_wdr2.mp3

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Eine Antwort zu “Syrien, Sachsen, sowieso.

  1. Das ist für mich auch immer das Deprimierende: Gerade die, die aus Wirtschaftsgründen vor Jahren ihr Land (DDR) verlassen haben, um in das Land zu gelangen, wo Milch und Honig fließen (BRD), haben jetzt für andere das wenigste Verständnis, die nicht den Bananen hinterherrennen, sondern die wirklich nur ihr nacktes Leben retten wollen.
    Der Egoismus der Menschen ist grenzenlos.

    Gefällt 1 Person

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s