00- der große Test 1

Halt, keine Panik!

Daggi verkleidete nicht den Wallraff Günner  als Robbenbaby, um die Sauberkeit der Toiletten von der Seehundstation Norddeich bis zum Bahnhof Norddeich Mole zu erforschen.

Nein, es ist wieder KOCHBLOG! Na, hört denn das nie auf, werden die Leute rufen!

Und Daggis Echo: Und IHR gebt doch auch nie auf!

Nun also ein Neuling in der Kantine von Daggis Dienstvilla.

„Schreibe er doch besser Genusstempel, Kantine klingt so nach Krupp, Allianz, Bahnanwärterverköstigung“, das ginge doch eleganter, meint die Chefin.

Und ob!

Eleganten Fußes betritt ein Mitarbeiter aus Daggis Dienstvilla die Küche, den Versuchsteil der Räumlichkeit. Denn er möchte wirklich Neues probieren:

„Ah, Typ 00, das sagt doch alles“, meint so en passant die Dinkelschnitte, auch bekannt als DAG_Bond. Und macht es sich leicht damit. Denn wer least liest die Schrift- NÖ- DIE nicht- die auf der Packung?

Und was sagt die Schrift? 660g Mehl werden zum Rezeptvorschlag benötigt. Das ist ein leichte Übung. 1000g sind drin. Das macht es leicht. Schlimm, wenn ich die 1kg Packung erwischt hätte! Unter Berücksichtigung der Lässigkeit, die einen spießigen Messbecher über Dekaden nicht vermissen ließ und mit dem Einsatz dreier Trinkgefäße von je 0,5l wird die benötigte Menge zu ermitteln sein. Sicher sind 3* 0,5 mehr als das Kilo, aber die Schüttdichte ist nicht zu vernachlässigen, aber hallo, liebe Gemeinde!

Doch dann der große Schreck.

Der souveräne Umgang mit Dinkelschnitten sah bislang nicht vor, für propere 660g Mehl NUR  nur einen halben Hefewürfel zu verarbeiten.

MIST! Irgendwas ist ja immer.

Ganze Hefequader, wie sie ja besser hießen, vorrätig zu haben, kann nicht bedeuten: SCHEITERN!

Wie teilt man nun das Hefeklötzchen?

Nun, diagonal- liebe AbiturientInnen, das bedeutet von Eck zu Eck- das Klötzchen zu teilen, ist schnell gemacht, birgt aber eine Gefahr. Diagonal ist der größtmögliche gleichförmige Schnitt. Was da nicht alles bröckeln kann! Wer Bewohner des Alpenraums kennt, wer  Steinschlag kennt, die Helmverweigerer benennen kann und vom Dobrindt weiß, weiß, so geht es nicht.

Die bezaubernde Assistentin- deren Praktikum ja nun ausläuft, falls es da Kandidatinnen gibt…ähm- hat da mal was vorbereitet.

„Ja, Blinki, speziell für Leute im armen Deutschland dürfte das interessant sein. Mal fehlt der Messbecher, dann das Lineal, eine Küchenwaage: Fehlanzeige. Aber am soliden Zirkel fehlt es nie.

Zum Teilen, und bei diesem Kraftausdruck sollten auch die FDP Mitglieder noch nicht abschalten, legen wir nun die Hefe auf die Arbeitsfläche. Aus hygienischen Gründen noch im Glitzergewand.

Wir zeichnen die Grundfläche ein. Dazu fahren wir mit einem Stift am Klumpen vorbei. Wir sehen ein Rechteck, das anders als diese griechischen Spar- Rechtecke noch vier Ecken hat. Danke, Schäuble! Wir gehen auf die Knie! (Fakultativ: Und lassen die Luft aus Wolles Rolli)

Nun schlagen wir (Moment, uns mal eben in die Büsche) um die Punkte A und B mit dem Zirkel Z zwei Kreisbögen (schreiben die studierten Lebensfeinde immer in Schulbücher voll rein, mit dem Zirkel, elendes Blag, schlägst du Kreisbögen, mitnichten die Kokosnuss vom Baum oder Gegner in die Flucht. Der Vollkreis indes ist nicht zu schlagen, den ziehst du Dödel du).

Wir erhalten zwei Schnittpunkte. S1Λ S2 ∈ ½ ¤.

Wir legen ein handelsübliches mobiles Endgerät mit der Längsseite an und verbinden analog die beiden Schnittpunkte…haaaalt Keeeviiiin— verbinden auf kürzestem Weg! Nix Weltumrundung!“ Dann können wir den „Würfel“ teilen.“

Ja, danke, bezaubernde Assistentin.

Dann mal ab in die Küche….. man hört wie ein Messer gewetzt wird….. und das Kauen an Nägeln, bis endlich Teil 2 erscheint.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

4 Antworten zu “00- der große Test 1

  1. Wo ist die Pizza???

    Gefällt mir

  2. ich wollte auch wissen, wo sie ist, eine gute Woche wünsche ich

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s