Den Geruch kenne ich doch!

Es war 1947- nein, nicht ich nahm da ein Näschen- der damals noch junge Aldo Romano war 6 Jahre und noch nicht auf dem Weg Jazz- Schlagzeuger zu werden, nein, er war nach der Flucht vor den Faschisten Italiens mit den Eltern endlich in Paris angekommen, wo die deutschen Faschisten auch längst sich verziehen mussten.

Nun kam der Junge Aldo Romano in die französische Wohnung.

Er fragte sich, was diese Leute da drin wohl züchteten. Alte Ratten als Haustiere? Einen Gestank dieser Art kannte er nicht.

Denn bei Zimmertemperatur gelagerter Camembert ist kein  Käse, der seiner italienischen Nase vertraut war; ist aber seeeehr lecker, wenn man ihn fast trinken kann.

Wenn es wieder heiß wird, fotografiere ich so einen Apparello… oder  halt:

BLOGWETTBEWERB!

Zeigt mir Käse! (Daggi meint, ich solle NICHT schreiben: Käse, der den normalen Blogkäse noch toppt, aber bei der Hitze weiß ich nicht, ob sie das ernst meint, schreib ich es oder schreib ich es nicht… warm ist das ja hier….)

Kein Käse:

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

2 Antworten zu “Den Geruch kenne ich doch!

  1. Käse, der schon selbst laufen kann, darf auf keinen Fall in meiner Wohnung laufen.

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s