Monsieur Blaumann sehr auswärts

blaumann-004k

Moin, Blaui, wo erreichen wir Sie denn heute?

Kalifornien, per Ferngespräch.

Hui. Da hat Daggi aber ordentlich was springen lassen! Oder möchte Daggi, dass Sie an ihrem- also Sie Blaui, an ihrem, nämlich Daggis Geburtstag- möglichst weit weg sind, wegen der Buffet Sicherheit, kleiner Scherz am Rande….

Ha ha ha, wie witzig auch. Können wir jetzt anfangen, mein Interviewpartner kommt zur Tür rein.

Sicher, wer ist es denn?

Begrüßen Sie mit mir den Gouverneur von Kalifornien, den  Vertreter der Demokraten, Jerry Brown.

Hi, Browni!

Hi, Blaui!

Mr, Brown, ich bin ja aus dem Norden angereist, aus dem grünen Oregon. Und dann sah ich an der Staatsgrenze das Schild: the Golden State. Browni, als ich mich so umgeguckt hatte, stellte ich fest, the Brown State wäre passender. Hier wächst ja nix mehr!

Yeah, Blaui, 4 Jahre mit wenig Regen, nur 10% Schnee, das sieht alles nicht so gut aus.

Bei uns heißt es ja, eine Schwalbe macht…

Schwalbe1

Yes, ist well bekannt, aber was brauchen wir mehr Sommer?

Da wächst ja kein Gras mehr!

Eben. Und die Mandelbauern, die saugen ja enorm was weg, diese Bäume. Pro Mandel über 3 Liter. Und am Ende machen sie womöglich noch übles Marzipan draus, Unfug!

Mr, Brown, aus dem Studio möchte unser Redakteur da eine Frage einstreuen..

Yeah?

Mr, Brown, wie steht es denn ums Brauereiwesen bei so wenig Wasser? Ich rechne mal eben–im Kopf, das kann dauern– ähm… 3 doofe Mandeln entsprechen 1 Kasten Bier, Frechheit!

Well, was glauben Sie, warum wir Gras legalisiert haben. Und nicht das für Kühe!

Verstehe. Aber nicht das Sie Wasser aus…. sagen wir mal Friesland importieren wollen?

Fuck off, womit bezahlen? Wenn der Schäuble wüsste, wie Pleite wir sind,….

…würde der nur noch Ouzo saufen?

Oder den Klebewein da….

Oh weh!

Aber der Schäuble mahnt ja kleine Finanzdisziplin an, well, you know, wir haben die besseren Waffen, nicht die Griechen!

Danke für die Info, Browni, ich geh  dann mal ne Stange Wasser in die Ecke stellen!

cropped-eis-004.jpg

Wasserstangen für Kalifornien im Selbstanbau. Daggis Dienstvilla braucht kein TTIP dazu!

Mikro aus.

Browni fragt Blaui, ob man solche seltsamen, eckigen Wasserstangen ewendöll importieren könne, die scheinen ja in Germany nicht so begehrt?

 

Fotos dazu entdeckt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..