Die Dinkelschnitte decouvriert

Ungeheuerliches tut sich in der Lebensmittelindustrie!

Daggi möchte nicht nur von einem Skandal sprechen,

nein, sie MUSS!

Sehen Sie selbst:

Der Hefewürfel ist gar keiner.

Hefe001

Denn wodurch definiert sich der Würfel?

Herrschaften, ein bisschen Mitarbeit darf ich doch wohl verlangen…

….ein Würfel…niemand?…..na gut, dann verrate ich das nun:

a) Der Würfel ist ein spezielles (dreidimensionales) Parallelepiped (Parallelflach), ein spezieller (nämlich gleichseitiger) Quader sowie ein spezielles gerades quadratisches Prisma. Die Größe eines Würfels wird bereits durch die Angabe der Kantenlänge festgelegt.

b) Der Würfel fällt beim sog. Würfeln immer runter.

c) Der Würfel kann im Whiskey unsichtbar werden.

Gewinnspiel:

Klicke den gelben Würfel, NUR GELB gewinnt!

         Würfel585

Nicht getroffen? Oooooch…Trostpreis:

Musikwürfel (evtl. nur in G Chrome)

 

Werbeanzeigen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Dinkel Grundlagen

7 Antworten zu “Die Dinkelschnitte decouvriert

  1. Also, c) verstehe ich nicht …
    Wieso wird ein Würfel im Whiskey unsichtbar … ich dachte eher, er wäre nach Whiskey weg …

    Gefällt mir

  2. Da meint es die Hefeindustrie schon mal gut mit dir, und du meckerst noch. Schneide ein Stück ab, dann hast du die gleiche Kantenlänge.
    Link funktionierte auch in Mozilla, aber außer ein paar Tönen habe ich dem Würfel nichts entlocken können.

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s