Statt twitter:

Daggi kommt mit ihrem DAGventskalender heuer zügig voran!

Wer auch basteln will lege los.

6 Kommentare

8. November 2013 · 00:19

6 Antworten zu “Statt twitter:

  1. Muss ich die dann austragen?

    Gefällt mir

  2. Wenn meine Enkelkinder mehr Zugang zum Netz hätten, würde ich ja für sie einen basteln. Auf der einen Seite finde ich es gut, dass sie mit diesem Medium und auch mit Fernsehen fast nichts am Hut haben.

    Gefällt mir

  3. Ich mache lieber die Türchen auf. L.G.L.

    Gefällt mir

  4. Ich bin leider nicht so der „Weihnachtsmensch“ und so würde es mir schwer fallen, den Kalender zu füllen. Vielleicht wehre ich mich einfach nur gegen die Gefühle, die gerade um die Weihnachtszeit immer mal heraufgekrochen kommen. Wer weiß?
    So ganz nebenbei beschäftige ich mich mit dem Wollespinnen im Märchen. Sehr interessant, auch wie Kinder das reflektieren. Da aber auch Grimms Märchen mit Rechten belegt sind (obwohl die schon lange …), denke ich mir selber „Geschichten“ aus. Die kann ich erzählen so viel und so lange ich es will, und so lange die Kinder mir zuhören. Bis ich allerdings 24 habe, fließt noch viel Wasser die Pleiße hinab. Dann aber melde ich mich bei dir und frag noch mal nach dem kKalender. 😀

    Gefällt mir

  5. Gudrun, fragen kann man Daggi nicht nach dem Kalender, der wird ausgesucht zugeteilt. Musst mal das Postfach demnächst beäugen.

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..