Sommer, eine Retroschau (klein)

Wer kennt ihn nicht, Gogols  „Sorotschinsker Jahrmarkt“, der einen Sommertag in Kleinrußland beschreibt?…Ach, doch so viele?….

Nun, es ist Mittag, Stille, S T I L L E!!! (da merkt man, das Werk scheint älter, sogar älter als Seehofers Horschterl), der unermessliche Ozean wird beschrieben, die wollüstig sich beugende Himmelskuppel, eine Lerche, Möwe, eine- nicht DIE- Wachtel, smaragd- ätherische Insekten, Topase leuchten, goldige Garben des Dinkelschnittenschopfes….uups….falsche Zeile…des Getreides…voller Wollust… ist also der Tag in Kleinrußland.

Oh, wer da zu sehr verbrämt,  ihn  treibe es nicht  hinaus, raus aus der Hütte, vor die Tür, zum (über)nächsten Gestade! Mich zu den Depravierten zu zählen, GevatterIn, das stehet euch nicht zu,  flugs mag ich den Beweis erbringen, denn auch wohlfeil knallt die Sonne dem Ruhrie auf die Birne. Denn welch anderes Befinden als ein formidabler Schaden im Oberstübchen mag ihn treiben, des Elends sich anheischig zu machen,  welch ihm die Mobilitätsgesellschaft da wieder präsentiert. (Für Clara habe ich den Farbtupfer drin/ dran gelassen):

ORCHILA

Denn großgestig nennt eine niederländische Reederei das Schiff „Orchila“. (Insel: La Isla La Orchila pertenece a la República Bolivariana de Venezuela y está incluida dentro de las Dependencias Federales Venezolanas)..na, wie klingt das? Werde mal wen fragen….Herr Gernot Haßknecht, was meinen Sie?

„WAS ICH DAZU MEINE? ICH FINDE ES ENTZÜCKEND, WENN NICHT OBERGEIL, DASS DIE HOLLÄNDER DEN GRÖSSTEN KUTTER*, DER JE DEN RHEIN BEFUHR, SCHICKTEN, UM DIE AUSGEBURT DES DEUTSCHEN DÖDELTUMS, DIE DRECKIGDÜSTEREN DIESELSTINKER UND IHRE BENZINGESCHWISTER AUBERGINIGER ANMUTUNG ZU HOLEN UM DIESE IN FUKUSHIMA ZU VERKLAPPEN! ES IST SOLCH EIN ELEND, DASS STADTBILD MIT DEM MÜLL VOLLZUSTELLEN. ALS WENN ES NICHT REICHTE, ALS ALLEINSTELLUNGSMERKMAL IM BEKANNTEN UNIVERSUM EINE FLAGGE ZU HABEN, DIE MIT DUNKELSCHWARZ STARTET, NEIN, SIE TREIBEN ES ZUM EXZESS, DIESE KRETINS! DIE SCHLÜSSEL WERDE ICH IHNEN ABNEHMEN UND ALLERTIEFST REINSCHIEBEN IN IHRE BLASSEN ÄRSC…“…düdeldie, düdeldo…

*Name : Orchila
registriert in : Rotterdam
Nationalität:
Europa-Nr.: 02332415
MMSI-Nr.: 244650723
Rufzeichen: PB4141

Länge: 135,00 m
Breite: 16 m (Schleusen: 11, 90m)
Tiefgang: 3,60 m (vgl.: Andrea Nahles)
Tonnage: 5083 t

Bauwerft: Jin Niu, Yizheng
Ausbauwerft: Dieselbedrijf Dordrecht B.V. , Ridderkerk

Wer mal winken möchte, fährt in seiner Silbermetallicschüssel dem Schiff einfach hinterher.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s