Birne 30 / Edit 2

Keine Huldigung.

Kohl wurde am 1. Oktober 1982 zum sechsten Bundeskanzler gewählt.

Wer macht so was? Und warum? Steht da drin.


Da war doch noch was aus den guten, alten Bonner Demo Zeiten. Danach hat man sich ins an Einwohnern / Demonstranten ärmere Berlin verpi….krümelt ( @Apple  Süchtige: das war draußen, so mit Regen ’n Stuff)

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

3 Antworten zu “Birne 30 / Edit 2

  1. Im Nachhinein will es immer keiner gewesen sein. Auch Madame ist von niemandem gewählt worden, zumindest von niemandem, den ich kenne.

    Gefällt mir

    • „Gewählt“ ist ja auch sehr gewagt. Ausgesucht für die „Wende“ wurde er von den alten Kameraden Dr. Ries und H.M. Schleyer. Der junge Kohl war mit denen mal im näheren Osten auf Politreise und fiel durch schlechte Umgangsformen auf, (Solche beherrschte die Altnazis ja sicher). Sagt der Ries zum Schleyer: „Für das, was wir mit dem noch vorhaben, kann der nicht ungehobelt genug sein.“ (Engelmann, Großes Bundesverdienstkreuz, glaube ich…..)

      Gefällt mir

  2. schattenzwerg

    bringt die birne aus der fassung – toller slogan, den kannte ich noch gar nicht 🙂

    Gefällt mir

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.