Spanien Olé

Am Wochenende beginnt sie wieder, die „Primera Division“.  Das ist die spanische Liga, in der neben etwas Fußball dem schönen Sport der Steuervermeidung….jaaaa, ich höre Applaus von der FDP….und dem Sozialbetrug nachgegangen wird…..Freudentänze in der Arbeitskraft- Verleihbranche…., ein herrliches Bild, das sollte die Regie nochmal in Zeitlupe vorlegen, ah, kommt: S t e u e r v e r m e i d u n g  + S o z i a l b e t r u g.

Gespannt sitzt die Kanzlerin von DEUropa vor ihrem mobilen Endgerät. Wird schon am 3. Spieltag die 4 MRD € Schuldengrenze geknackt? Aber um die Peanuts geht es ihr nicht, da hätte sie ja Personal vorrätig, sie unterstützt eher die Bestrebungen der Basken und Katalanen, die zur Auflösung Spaniens führen sollen. Denn dann könnte selbst der BundesJogi L. mal einen großen Titel für den DFB, fürs Vaterland, für Hymnensinger und schlussendlich auch für sie einfahren! Zu diesem Zweck hat sie dem DFB ein geheimes, schuldenfreies und vor allem alternativloses Übungsgelände besorgt.

Die Blinkfilm hat eine Sondergenehmigung erhalten und darf, ausgenommen einer Ortsangabe, das Gelände exklusiv vorstellen.

Dass sich hinter einer Terrasse im mediterranen Stil modernste Trainingsräume für  Poldi  und Schweini befinden, ahnt man kaum.

Mondänes OB-Osterfeld: alles öko und Schatten wie in Spanien

Dazu der Trainer: „Wenn die Spieler rauskommen, sehen sie sofort, welch Möglichkeiten sie haben. Radfahren, Volleyball, das lockert die Trainingseinheiten auf. Und das Beste: Von der Tribüne hat das Trainerteam aber auch alles im Blick!“

Multifunktionsarena

„Und sehen Sie“, so der Trainer weiter, „esch ischt ja so, wir haben einen exschtrem jungen Kader, da will mancher Schpieler wenn er abreist, der Mutti…ääh..der Kanzlerin?…ne, haha, der Mama daheim ein paar Blümchen mitbringen. Auch das ist hier möglich!“

Wiese (ohne Tim oder gar Gras)

Der Trainer zeigt mir noch den „DFBeach“.

So weit bis zum Strand

„Hier“, so der polyglotte Lörracher, „geben wir gerne die Bayern- Kicker ab. Die sind ja so sensibel. Hartplatz geht gar nicht. Da kann sich dann Mutti um sie kümmern.“ „Echt? Die Tribünen- Patschhändchen Mutti?“, will ich wissen. Sein diskretes Nicken lässt mich spüren: Der WM Titel 2014 kann nur an Deutschland gehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..