Ein Fenster zu viel geputzt?

Oha, das hat man davon. Denn wer kennt es nicht, wenn der Fensterwischer aber mal so richtig schnittig in der Hand liegt und streifenfreier Glanz ohne Mühen herbeigezaubert wird? Da will man gar nicht aufhören, nicht wahr? Ich also noch rüber in Richtung Daggis Dienstzimmer. Die Tür stand auf, aber niemand war da. Und während ich also das Fenster putze, sehe ich zufällig ein Dokument auf dem Tisch liegen:

Nanu? Welche Folgen wird das für den Schriftführer haben? Werde ein Memo da lassen.

Daggi!Du kannst nicht einfach den Laden dicht machen! Der Standort, der rohstoffarme, er  gerät in Schieflage. Sieh nur, wer alles zur Wissenskundschaft zählt, wer Auskunft begehrt!

Die HIGH POTENTIALS sind da!

Daggi! Enttäusche sie nicht! Gib ihnen, was sie suchen. Denn sie suchen das  Einzigartige, das Nonkonformistische, sie suchen,  was in der Uni- Bücherei nicht finden. (Oder finden sie die Bücherei gar nicht? Und Studenten und das Lesen, da gibt es ja erschröckliche neue Daten!)  Daggi! Gib es ihnen, wenn Du wieder da bist!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Eine Antwort zu “Ein Fenster zu viel geputzt?

  1. Pingback: Daggis Rente (Teil 2) | 3D Das Daggi Ding

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.