Westliche Weicheier!

Den Vorteil, dem coolen, aber unkalten Westen (Moskau) einige Stunden voraus zu sein, genoss die »Dinkelsingers« – Combo sehr. Selten waren weniger Versuche zu fahren, um den billigst- Wodka vom wahren Trunk der Weltlichkeit  zu separieren. Neben der Temperatursensibilität, die den Importfusel schnell zum Väterchen Frost selbst im Flaschenmodus modellierte, verriet auch der „Gorbatschow“- Aufdruck, welch üble Attacken aus dem Billiglohnland Dickdeutschland eben nicht nur die EU zu erleiden hatte. Und als die ach so thermosensible Gastspieltruppe wieder daheim landete, da stand auch ER wieder wie ’ne Eins!

Und niemand zog es in Erwägung, hier, in Jakutsk , bei diesen Temperaturen, irgendwelche Aggregate in einen Sparmodus zu versetzen. Oder gar abzuschalten. Quasi zu töten. Man freute sich aber schon, denn bald würde der dt. Bundespräsi Töpfer sich in die Lena stürzen. Und Lena würde dazu singen. Und der Wodka würde reichlich fließen, wenn man flehend  der Daggisingers sich entsann……  [oder es wurde doch anders]

 

 

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Dinkel Grundlagen

6 Antworten zu “Westliche Weicheier!

  1. Der WDR ist natürlich gleich bei Erscheinen der Jakutsk Trilogie eingestiegen und hat das Programm entsprechend geändert und bietet an- tatää: Marlov – Rückkehr nach Irkutsk
    http://www.wdr5.de/sendungen/krimi-am-samstag/s/d/07.01.2012-10.05.html

    Liken

  2. Töpfer soll es werden? Na dann Prost! Trotzdem hoffe ich, nie nach Irkutsk zurückkehren zu müssen :mrgreen:

    Liken

  3. Sarra könnte dort mit seinen Heiztipps auch punkten. Aber nicht so lange wie hier. Gut, dass die auf ihren Heizquellen „sitzen“. die „westliche Werte“gemeinschaft würde da aber durchgreifen, voll öko und so würde das. 😀

    Liken

  4. Sehe Weltspiegel, in HongKong ist man weiter:
    1 Wohnung, 50qm = bis 20 Mieter. Bringt 3500€ Miete/ Monat. Da braucht es keine FDP mehr. 😎

    Liken

  5. heute -50°. Für SO Hitzewelle erwartet: -35!

    Liken

  6. Tja, ….Dass man die Kilowattstunde in Frankreich für 8 Cent verkauft, aber nun für 2 Euro einkaufen muss, kommt das Atomstromland nun sehr teuer zu stehen.
    hehe, Sarkozy.

    Liken

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s