Daggis Denksport 029

Eine Fleißarbeit steht an. Sie lautet:

Wie viele Zimmer hat das Hotel?

Zimmer zählen! (DSK muss draußen bleiben)

Na, Herrschaften! Sooo schwer ist das doch nicht. Dachte ich. Na gut, dann werde ich mal eine kleine  enorm großzügige Hilfe geben. Diese ist aber nur für einsatzwillige Dynamiker von Nutzen.

Rückblende in die Zeit, die vor  den „Größten Hits der 80er, der 90er und der Nuller“ noch Gegenwart war: Es gab noch den Sendeschluß (mit ess-zett) und Pril- Blumen. Aber der Bohlen Dieter war noch fern, hach! Ich weilte in Lloret de M… dem europäischen Ausland und frisch veröffentlicht wurde ein Hotel- Lied.

Das muss nicht erraten werden. Liegt als quietschiges  Instrumental Teil nun vor:

Und nun, Ihr Fähigen da draußen, macht dem Onkel mal eine Datei davon. Sprachautomaten bringen es nicht. Ich auch nicht.  Folgender Text, gerne auch feingeschliffen, soll da noch rein ( aber schön den Einsatz abwarten!):

Direkt neben der Emscher,  dem Kanal ganz nah.

Es wurde viel gebuddelt, da wo das Klärwerk einst war.

Kamst du einst in die Gegend, und es war draußen warm.

Da half dir auch kein Deoroller, die Nase schlug Alarm.

Dort machte niemand Pause

Dort gab es keinen Grillplatz,

nicht einmal eine einzelne Bank,

wer sich dorthin verirrte

der wurde vom Mief echt krank.

Heute weisen Schilder direkt hin zum Berne Park.

Die ersten Touris finden die Idee einfach dufte und auch sicherlich  stark.

— 

Glückauf! heißt’s im Hotel Bottrop Berne

Diese Röhren da (Diese Röhren da) sind zum Schlafen da.

Rohrsegmente sind das Hotel in Bottrop Berne

Die sind unbeheizt (Die sind unbeheizt) ja das ist der Reiz.

 —

Ist wohl eher was für Wanderer, für Freunde der Natur

Nicht für Freunde vom Pilsbier, bei der Kegeltour.

Die kriegen sicher eher Beklemmungen, ist kein Klo auf dem Flur.

Vielleicht sind solche Röhren auch,

was für Schnarcher nur.

Schöne Einzelplätzchen, in der Natur.

— 

Erst mal runter vom Fahrrad, schnell ein Pils in den Kopp

denn dir fällt’s wieder ein, das soll die weltberühmte,

coole Emscherinsel sein, vollgestellt mit Kultur

Jau, da ham’se immer Geld für!

Doch sieh die Straßen nur!

Schlaglochpisten pur.

Du bestellst dir ein Würstchen, schön im Brötchen mit Senf,

doch der Grillmann hat nur Toast- dann gib halt das Würstchen nur!

Glückauf! heißt’s im Hotel Bottrop Berne

Diese Röhren da (Diese Röhren da) sind zum Schlafen da.

Rohrsegmente sind das Hotel in Bottrop Berne

Die sind unbeheizt (Die sind unbeheizt) ja das ist der Reiz.

— 

Zügig reist du weiter, durch die verbotene Stadt

Wo bald Rot Weiß Essen, ein nagelneues Stadion hat.

Doch werden hier die Schüler schon lange nicht mehr satt.

Speziell hier im Norden, nicht im Süden der Stadt.

Und du radelst zum Bahnhof

Hin zum Öh Pe En Vau

Jetzt kennst du nur noch eine Richtung

Und diese Richtung, ja sie heißt ganz genau:

Startpunkt deiner kleinen Reise,

du schreibst schnell diese kleine Weise, machst ein Weinchen  auf.

Und alle Freaks horchen auf!

Die ersten fangen an zu weinen.

Doch du ziehst das Ding hier durch….. 

Sekundärliteratur 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Denksport

Mein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..